Hebammentrale Friesland

Hebammentrale Friesland

Auf den Anfang kommt es an

Jede Frau hat das Recht auf die Betreuung durch eine Hebamme, sobald sie Kenntnis über die Schwangerschaft besitzt. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme ist unbedingt erforderlich, damit die gewünschte Hebammenbetreuung gewährleistet werden kann.

Während der Schwangerschaft, Geburt, dem Wochenbett und während der gesamten Stillzeit darf eine Frau eine Hebamme zu Rate ziehen. Für diese erbrachten Leistungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, sowie viele private Versicherer die Kosten.

Vor der Geburt ist die Hebamme Kontaktperson für die Frau und das Paar. Sie berät bei Fragen zu sämtlichen Lagen der Schwangerschaft wie Ernährung, Verhalten und Lebensweisen, sowie Geburtsvorbereitung. Außerdem bereitet sie die Frau und das Paar auf das Leben mit dem Neugeborenen vor und steht bei Fragen zur Verfügung.
Eine Hebamme kann Vorsorgeuntersuchungen durchführen, hilft bei Beschwerden in der Schwangerschaft und begleitet bei Wehentätigkeit.

Jede Frau hat die freie Wahl des Geburtsortes. Die Hebamme kann die werdende Mutter bzw. das Paar während der Geburt zu Hause, in einem Geburtshaus oder in der Klinik begleiten. Auch gibt es die Möglichkeit der Beleggeburt. In diesem Fall begleitet die Hebamme die Frau in 1:1 Betreuung in der Klinik.

Nach der Geburt werden Mutter und Kind weiter im häuslichen Umfeld begleitet. Die Hebamme führt hierbei die medizinische Beobachtung und Versorgung durch und gibt praktische Anleitung beim Handling des Neugeborenen. Sie ist Ansprechpartnerin beim Stillen, bei der Ernährung, der Rückbildung und gibt wichtige Tipps und Informationen zum Thema Beikosteinführung. Frauen haben während der gesamten Stillzeit Anspruch auf Hebammenbetreuung.
Diese, sowie alle anderen Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen.

Familienhebammen sind Hebammen mit besonderer Weiterbildung und Qualifikation.
Mit dieser Zusatzausbildung haben sie das Wissen und die Fähigkeit erworben, Mütter und Familien zu begleiten die ausgiebiger und/oder länger die Hilfe einer Hebamme benötigen. Familienhebammen unterstützen in besonderen und schwierigen Lebenssituationen, wenn gewünscht schon in der Schwangerschaft und dann nach der Geburt bis zum 1. Geburtstag oder länger.

Dies ist ein kostenloses Angebot des Landkreises Friesland.

Sie finden hier Hebammen, die im Landkreis Friesland tätig sind und wie sie sie erreichen.
Gern sind wir zu den aufgeführten Sprechzeiten persönlich für sie da, um Sie bei Ihrer Hebammensuche zu unterstützen.

Die Hebammenzentrale-Friesland erbringt keine Beratungsleistung.

Ansprechpartnerinnen

Fenna Wardenburg
Hebamme der Hebammenzentrale

Alexandra Hartwig (Vertretung)
Hebamme der Hebammenzentrale

Sprechzeiten:
Mo, Do, Fr 8:30 ― 11:30 Uhr
Di, Mi 13 ― 16 Uhr

E-Mail: info@hebammenzentrale-friesland.de

Telefon: 04451 - 920 2580

Hebammen-Suche benutzen

Durchsuchen Sie unser gesamtes Angebot aller Hebammen in Friesland.

Kurs-Suche benutzen

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot Kurs-Veranstaltungen in Friesland.